Delphinus (Gattung)

zwei springende Delphinus-Exemplare (Art nicht bestimmt)

Delphinus ist eine Gattung der Delfine (Delphinidae). Zu der Gattung gehören zwei sehr ähnliche Arten, der Gemeine Delfin (Delphinus delphis) und der Langschnäuzige Gemeine Delfin (Delphinus capensis). Der Gemeine Delfin bewohnt vor allem die küstenferne Hochsee und kommt auch in der Nordsee und im Mittelmeer vor, nicht jedoch im Indischen Ozean. Der Langschnäuzige Gemeine Delfin ist dagegen vor allem in tropischen Küstengewässern über dem Kontinentalschelf anzutreffen

Der Gemeine Delfin ist eine hochvariable Art und der schon 1828 beschriebene Langschnäuzige Gemeine Delfin wurde ursprünglich dem Gemeinen Delfin zugerechnet. Erst in den 1990er Jahren wurde die Art anerkannt.

Delphinus-Arten werden maximal 2,5 bis 2,70 Meter lang, Weibchen bleiben in der Regel etwas kleiner. Im Unterschied zu den vielen anderen Delfinen sind die Delphinus-Arten sehr auffällig gezeichnet. Sie besitzen an den Körperseiten ein charakteristisches „Stundenglasmuster“ mit einem ockerfarbenen großen Brust- und Seitenfleck auf dem Rumpf, der durch eine V-förmige Ausbuchtung der dunklen Rückenfarbe unterhalb der Finne von der hellgrauen Färbung der hinteren Seiten abgeschnürt wird. Ein weiteres für die Gattung typisches Merkmal ist ein dunkler Streifen, der sich auf jeder Unterkieferseite von deren Spitze bis zum Ansatz der dunklen Flipper erstreckt

Colombia 2016 Home MURIEL 9 Jerseys

Colombia 2016 Home MURIEL 9 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

. Die Melone ist bei beiden Arten gut ausgeprägt und führt zum typischen Kopfprofil.

Während der Gemeine Delfin die Hochsee bevorzugt, lebt der Langschnäuzige Gemeine Delfin küstennah in den Tropen. Beide Arten leben in großen Schulen, sind sehr lebhaft, schnelle Schwimmer und zeigen oft Sprünge, manchmal Salti und „reiten“ in den Bugwellen von Schiffen liter glass bottles. Sie ernähren sich von Schwarmfischen, Kalmaren und Krill. Das einzelne Junge wird nach einer Tragzeit von 10 bis 11 Monaten geboren.

Duolingo

Kurse verfügbar auf Deutsch:

Kurse verfügbar auf Englisch:

Duolingo ist ein kostenloser Online-Dienst zum Erlernen von Sprachen. Er wurde mit dem Ziel erstellt rug shaver, Bildung allen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Duolingo wurde im November 2011 in einer geschlossenen Beta-Version gestartet und am 19. Juni 2012 öffentlich zugänglich gemacht. Laut eigenen Angaben haben sich seit dem Start mehr als 120 Millionen Nutzer angemeldet.

Das Projekt Duolingo startete in Pittsburgh an der Carnegie Mellon University. Die beiden Gründer sind Luis von Ahn und Severin Hacker, beide promovierte Informatiker. Der Geschäftssitz von Duolingo befindet sich in Pittsburgh (Pennsylvania, USA) liter glass bottles, nicht weit von der Carnegie Mellon University entfernt.

Duolingo hat 47 Mitarbeiter, unter ihnen viele Ehemalige von Google, und strebt für 2016/17 eine Verdoppelung der Aktivitäten an.

Die registrierten Duolingo User-Zahlen haben sich inzwischen auf mehr als 100 Millionen erhöht (Stand Sommer 2015). Duolingo gilt als beliebteste App, um Sprachen online zu lernen. Aufgrund des großen Interesses erhielt Duolingo zahlreiche Zuwendungen, so etwa im Juni 2015 45 Millionen Dollar von Google Capital.

Duolingo bietet umfangreiches Material zum Üben der Rechtschreibung und des verstehenden Hörens, aber weniger Sprechübungen. Die Übungen folgen einem System, das Inhalte spielartig von Level zu Level vermittelt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, erlernte Wörter zu wiederholen. Die Benutzer können Erfahrungspunkte (experience points, XP) sammeln, während sie die jeweilige Sprache lernen, vor allem beim Absolvieren von Übungen. Ein Fähigkeiten-Level wird als absolviert markiert, wenn der Benutzer alle Übungen eines Levels abgeschlossen hat; erst dann kann der Nutzer die folgenden Übungen beginnen.

Für eine erfolgreich absolvierte Übung erhält der Nutzer 10 XP. In der vorherigen Version (und noch in der mobilen Version für Windows Phone) begann der Nutzer mit drei bis vier „Lebenspunkten“, von denen er bei jedem Fehler einen verlor; nach dem Verlust aller Lebenspunkte war die Übung erneut zu beginnen. 2015 wurde dies geändert: Bei einem Fehler wird nun ein halber Schritt auf dem Fortschritts-Balken abgezogen (für eine richtige Lösung geht es einen Schritt nach rechts); die Anzahl der Fehler in einer Übung ist damit nicht mehr beschränkt.

Duolingo bietet die Möglichkeit, auf Zeit zu üben. Dabei werden dem Benutzer 30 Sekunden Startzeit und 20 Fragen gegeben. Für jede richtige Antwort erhält er einige Sekunden Zusatzzeit und einen XP. Jeder der angebotenen Sprachkurse umfasst um die 2.000 Vokabeln.

Die Wirksamkeit von Duolingos Ansatz wurde von einer externen Studie untersucht indoor goalie gloves, die von der Firma selbst in Auftrag gegeben worden war. Professoren der City University of New York und der University of South Carolina haben die Studie durchgeführt und schätzen, dass 34 Stunden Duolingo den gleichen Fortschritt bei Lesen und Schreiben erzielen, wie ein Erstsemesterkurs an einem US-College, der mehr als geschätzte 130 Stunden dauert. Die Studie untersuchte nicht die Sprechfähigkeiten der Probanden. Bei einem Vergleich wurde festgestellt, dass Benutzer der Software Rosetta Stone etwa 55 bis 60 Stunden benötigten, um den gleichen Stoff zu lernen. Die Studie hat darüber hinaus keine Vergleiche mit anderen kostenlosen oder günstigen Kursen durchgeführt, wie BBC, Book2, oder Before You Know It.

Im Juli 2014 präsentierte Duolingo das Test Center. Dort können Nutzer gegen Bezahlung einer Prüfungsgebühr einen zertifizierten Sprachtest absolvieren. Zurzeit wird der Sprachtest nur in englischer Sprache angeboten.

Humilis de Bisignano

Saint Humilis de Bisignano (Umile) (né le à Bisignano, en Calabre et mort le (à 55 ans) dans la même ville) est un frère franciscain italien du XVIIe siècle, canonisé par le pape Jean-Paul II le .

Fils de Giovanni Pirozzo et de Ginevra Giardino, Humilis naquit le 26 août 1582 à Bisignano en Calabre. Il reçut le prénom de Luca Antonio au baptême.

Déjà enfant, il manifestait une très profonde piété, assistant tous les jours à la Messe, méditant la Passion, même quand il travaillait aux champs, communiant aussi souvent que possible.

Dès l’âge de dix-huit ans, il ressentit fortement sa vocation religieuse, mais dut patienter encore neuf ans avant de pouvoir y accéder, multipliant pendant ce long délai les privations et vivant une vie austère remplie de charité et du souci des autres.

Humilis avait vingt-sept ans quand il intégra le noviciat des Frères mineurs à Mesoraca, où il eut comme professeurs Antonio de Rossano et Cosimo de Bisignano. Il prononça ses vœux le 4 septembre 1610 et se mit sous la protection de la Vierge Marie.

À partir de là, il accomplit toutes ses tâches avec ardeur, simplicité et humilité, mendiant, s’occupant du jardin, effectuant tous les travaux manuels qui lui étaient demandés par ses supérieurs.

Déjà au temps de son noviciat go glass water bottle, ses frères avaient remarqué sa maturité spirituelle, et sa ferveur dans l’observance de la Règle. Il priait sans cesse, quelles que soient ses occupations matérielles, il était humble, docile, tout le temps gai. Il pratiquait pénitence et mortifications, et sa charité envers les pauvres était immense.

Depuis sa jeunesse, il bénéficiait d’extases chaque fois qu’il priait intensément. Mais ces manifestations entraînèrent la suspicion de l’autorité ecclésiastique, méfiante devant l’origine de ces grâces.

Par ailleurs, bien que n’ayant pas fait d’études, frère Humilis pouvait répondre à n’importe quelle question concernant l’Écriture Sainte, stupéfiant les théologiens. Pour ces deux raisons, il fut longuement interrogé par l’archevêque de Reggio de Calabre, et par les inquisiteurs. Mais nul ne put le confondre, et tous furent surpris de l’authenticité de ses dons  holder for phone while running; à tel point que le frère général de l’Ordre, Benigno Genova, l’emmena avec lui lors d’une visite aux autres frères de Calabre et que deux papes liter glass bottles, Grégoire XV et Urbain VIII en firent leur conseiller.

C’est ainsi qu’Humilis resta plusieurs années à Rome. Il vécut aussi à Naples, au couvent de la Sainte Croix, où il contribua à répandre le culte du bienheureux John Duns Scot, particulièrement vénéré dans le diocèse de Nola.

Après une vie toute remplie d’humilité, de joie divine, du souci des pauvres, et de prière wholesale soccer shoes, frère Humilis s’éteignit le 26 novembre 1637 à Bisignano.

Du Pape Jean-Paul II :

Piotr Stiepanow

Piotr Stiepanow (ur. 2 stycznia 1959 w Sakninie) – naddniestrzański polityk, minister przemysłu w latach 2007-2012, premier Naddniestrza od 18 stycznia 2012 do 10 lipca 2013.

Piotr Stiepanow urodził się w miejscowości Sankino w rejonie krasnoczetajskim w Czuwaszji w ówczesnym ZSRR. W 1982 ukończył Moskiewski Państwowy Uniwersytet Techniczny im. Baumana w Moskwie. Po studiach rozpoczął pracę w przemyśle gazowym w Jamalsko-Nienieckim Okręgu Autonomicznym. Od 1986 do 1987 pracował w administracji przedsiębiorstwa gazowego w Tyraspolu. W latach 1996-2005 zajmował stanowisko dyrektora generalnego korporacji “Tiraspoltransgaz”, a od 2005 do 2007 dyrektora generalnego “Tiraspoltransgaz-Pridnestrove”.

W styczniu 2007 objął funkcję ministra przemysłu w rządzie prezydenta Naddniestrza Igora Smirnowa. 10 stycznia 2012 prezydent Jewgienij Szewczuk nominował go na nowo powstałe stanowisko premiera. 18 stycznia 2012 jego kandydaturę zatwierdziła Rada Najwyższa Naddniestrza. Urząd premiera Naddniestrza został utworzony w wyniku nowelizacji konstytucji z 2011, która znosiła jednocześnie stanowisko wiceprezydenta. Premier uzyskał kompetencje w zakresie wyznaczania składu rządu england football socks, z wyjątkiem ministrów spraw zagranicznych, spraw wewnętrznych, obrony i bezpieczeństwa, powoływanych przez prezydenta liter glass bottles.